Unsere letzten Buchboxen

Mai 2019 - Sommerfrische

Im Mai konntest du zusammen mit Leo sein altes Tagebuch finden und in einen Sommer voller Magie und Abenteuer in Großbritannien im Jahr 1900 eintauchen. In Ein Sommer in Brandham Hall aus dem Eisele Verlag bröckeln die Fassaden der zunächst so perfekt wirkenden Oberschicht und enthüllen vielschichtige Geheimnisse... 

 

Damit du wie Leo deine Gedanken in einem Tagebuch festhalten kannst, lag ein Bullet Notizbuch von monbijou in der Box. Die Lesezucker-Postkarten sollen dich in die Zeit zurückversetzen. Eine Zeit des Jugendstils und der Karikaturen aus der Zeitschrift Punch. Für das Einfache und doch Raffinierte und die Nähe zum Land stehen die KORE paper flowers von Jurianne Matter. Die Bloomingville Fähnchen bringen dich der Picknick- und Partykultur um 1900 näher.

  

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie, das du verstreuen oder genießen kannst.

Das war in unserer Schmökerbox - Sommerfrische
Das war in unserer Schmökerbox - Sommerfrische

April 2019 - Schriftzeichen

Im April haben wir dich mitgenommen in ein italienisches Dorf. Zu einem Postboten, der sich gerne in die Belange des ganzen Dorfes einmischt, natürlich absolut geheim. In Der Postbote von Girifalco aus dem Verlag Kiepenheuer & Witsch konntest du diese gute Seele des Ortes begleiten, seine Gedanken verfolgen und seine Briefe lesen. 

 

Damit du auch geheime Notizen hinterlegen kannst, um liebe Menschen glücklich zu machen, gab es kleine Haftnotizen als Lesezucker. Für das Öffnen deiner Briefe lag in der Box ein wunderschöner Brieföffner von räder. Im Postkartenständer von Eulenschnitt kannst du deine eigene Motivationspostkarte platzieren oder die von tigapigsdie eine ähnliche Botschaft verbreitet, wie das Handeln des Postboten im Buch. Zuletzt kannst du auf den Standnotizen von catsonappletrees kleine Zufälle und Begebenheiten vermerken, die für dich vielleicht ebenso wichtig werden wie im Buch. 

 

 

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie, mit dem du einen lieben Menschen erfreuen konntest.

Das war in unserer Schmökerbox - Schriftzeichen
Das war in unserer Schmökerbox - Schriftzeichen

März 2019 - Berührungspunkte

Im März ging es um die Berührungspunkte von fünf Frauen, um fünf Leben, die verknüpft sind und dennoch für sich stehen. In Die Liebe im Ernstfall aus dem Diogenes Verlag werden die Geschichten dieser fünf Frauen erzählt, von Büchern, Träumen, Liebe, enttäuschten Erwartungen und Freundschaft.

 

Für die Bücher, die sich wie ein roter Faden durch dein Leben ziehen, war in der Box ein wundervolles My Book Journal aus dem Carlsen Verlag enthalten. Das Postkartenbuch I love Books von Diogenes sagt auf einer Metaebene viel über das Lesen und das Verhältnis der Figuren im Buch zum Lesen aus. Für die Träume, die oft enttäuscht werden, die wir aber nie ganz bereit sind aufzugeben, steht das Poster von VisseVasse. Und zuletzt symbolisieren die Gläser von Madam Stoltz die Momente, die man mit Freunden teilen sollte. Egal, ob um Gutes zu feiern, um auf den Anruf zu warten, der vielleicht nicht kommt, oder um Schmerz zu teilen. 

 

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie, in dem du dich vielleicht selbst entdecken konntest.

Das war in unserer Schmökerbox - Berührungspunkte
Das war in unserer Schmökerbox - Berührungspunkte

Februar 2019 - Erinnerungsstücke

In unserer Februarbox ging es um Freundschaft, Familie und Erinnerungen. Erinnerungen, von denen jeder glaubt, die richtige Version zu kennen und die sich nur über Erinnerungsstücke rekonstruieren lassen. Es ging in Nichts weniger als ein Wunder aus dem LIMES Verlag um fünf Brüder, ein Maultier, Homer, eine Schreibmaschine und noch so viel mehr. 

 

Damit du ganz in diese komplexe Geschichte eintauchen konntest, haben wir einige Goodies beigelegt, die sehr nah am Geschehen bleiben. So konntest du die Odyssee aus dem Hamburger Lesehefte Verlag in der Box finden, eines der Lieblingsbücher der Mutter. Eine Aufbewahrungsdose von Bloomingville für deine Erinnerungsstücke, die auch Clay gesammelt hat. Die "What Can I Watch Today?" Kassette von DOIY hilft dir, dich auch zu fünft für einen gemeinsamen Film zu entscheiden. Unsere Lesezucker Sticker kannst du auf deine Erinnerungsstücke kleben. Alle Symbole kommen auch im Buch vor und spielen eine besondere Rolle. 

 

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie, bei dem diesmal ganz klar war, was es sein musste. :)

Das war in unserer Schmökerbox - Erinnerungsstücke
Das war in unserer Schmökerbox - Erinnerungsstücke

Januar 2019 - Farbenblind

In der Januarbox haben wir dich mit in eine Geschichte genommen, die schwer erzählt werden kann und bei der wir uns fragen können, welche Entscheidungen uns letztlich prägen. In dieser Box konntest du Stella aus dem Hanser Verlag entdecken. 

 

In der Box haben wir bewusst auf viele Farben verzichtet. So steht die Badepraline von Badefee für das scheinbar sorglose, feine Leben und den Drogenmissbrauch in den 1930er und 1940er Jahren. Die Postkarte von Fox & Poet steht für Entscheidungen im Jetzt, die manchmal später erst relevant werden. Das Schmuckkästchen von Madam Stoltz steht für das Kästchen, das Friedrich von seinem Vater erhalten hat und das Notizbuch von VisseVasse steht für die Briefe des Vaters, den grausamen Wunsch seiner Mutter die Farbe Rot sehen zu können und die Mohnblumen für die Versuchung und den Verrat von Stella. Die Lesezucker Pro- und Contraliste steht für Friedrichs Gedanken über Stella und im Mini-Bilderrahmen von Madam Stoltz kannst du ein besonderes Foto oder eine Erinnerung aufbewahren. 

 

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie.

Das war in unserer Schmökerbox - Farbenblind
Das war in unserer Schmökerbox - Farbenblind

Dezember 2018 - Beziehungsweise

In unserer Dezemberbox ging es um drei Erwachsene, vier Sessel und unorthodoxe Therapiemethoden. In Liebe ist die beste Therapie aus dem Diogenes Verlag nimmt die Ehe symbolisch auf dem vierten Sessel Platz und du wirst Teil einer kammerspielartigen Szenerie rund um die Ehekrise eines Paares.

 

Damit du dir Zeit für dich und deine Wünsche nehmen konntest, haben wir einige passende Goodies für dich zusammengestellt, die das Lesen noch reflektierter machten. Enthalten war ein Hygge Mug von Krasilnikoff, ein Beutel mit berühmten Paaren von moses, Jahresrückblickskarten als Lesezucker, ein Mini-Schoko-Fondue von Mazet Cuisine und eine Feenbärkarte von bär von pappe

 

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie. Ob du dich ähnlich darüber freuen wirst, wie Charlotte im Buch? :)

Das war in unserer Schmökerbox - Beziehungsweise
Das war in unserer Schmökerbox - Beziehungsweise

November 2018 - Geheime Realitäten

In unserer Novemberbox hast du eine CIA Agentin auf der Suche nach ihrer Zwillingsschwester, einen ranghoher Parteifunktionär und eine Bäuerin, die auf dem Markt etwas Wohlstand sucht, kennengelernt. Drei Puzzlestücke, die auf den ersten Blick nicht zusammenpassen, auf den zweiten aber den packenden Thriller Stern des Nordens aus dem Wunderlich Verlag ergeben, der dich von den USA nach Asien führte und viel von einem Land enthüllt hat, das von außen unbegreiflich erscheint.  

 

Damit du den Menschen im Thriller näher kommen und verstehen konntest, wofür sie so verzweifelt kämpfen, haben wir einige passende Goodies für dich zusammengestellt, die dich auf dem Weg durch das Buch begleiteten. Enthalten war eine Suppentasse von Madam Stoltz, ein südkoreanischer Tee von Teegschwendner, ein Leselicht von moses, zwei Postkarten als Lesezucker mit Design von Mädchenkunst und Socken von Unabux

 

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie. Ob es für dich wohl eine ähnliche Bedeutung haben kann, wie für Moon im Buch? :)

Das war in unserer Schmökerbox - Geheime Realitäten
Das war in unserer Schmökerbox - Geheime Realitäten

Oktober 2018 - Das Leben ist eine Wundertüte

In unserer Oktoberbox ging es um neue Wege, spontane Entscheidungen und darum, einfach mal wieder etwas Unerwartetes zu tun, wenn es auch nur im Kleinen geschieht. In Das Leben ist eine wunderbare Bredouille aus dem LIMES Verlag haben wir dich mit nach Paris genommen und Helena und Mancebo begleitet, die ihrem Leben eine neue Wendung gaben. 

 

Damit du selber etwas Neues entdecken und ausprobieren kannst, haben wir als Lesezucker eine Wundertüte für dich gestaltet. Darin befanden sich u.a. Artikel von Eulenschnitt, Pickmotion und Perlenfischer. Außerdem waren eine Dose von Krasilnikoff, eine Emaille-Tasse von Sass&Belle und ein Reisetagebuch von bär von pappe in deiner Box enthalten.

 

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie. Hiermit kannst du Freude verbreiten, wie Helena im Buch. :)

Das war in unserer Schmökerbox - Das Leben ist eine Wundertüte
Das war in unserer Schmökerbox - Das Leben ist eine Wundertüte

September 2018 - Scheinfarben

In der September Box drehte sich alles um Pinch und die schwierige Beziehung zu seinem berühmten Vater Bear Bavinsky. In Die Gesichter aus dem dtv Verlag haben wir dich in die Kunstszene mitgenommen und Pinchs Lebensgeschichte mit dir begleitet.

 

Damit du die Gegensätze in Pinchs Leben noch besser nachvollziehen kannst, haben wir als Lesezucker zwei Artprints für dich entworfen. Außerdem waren eine Schale von Madam Stoltz, einen Magnet von Pickmotion, einen PITT artist pen von Faber-Castell und eine Karte von Fox&Poet in deiner Box enthalten.

 

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie. Hiermit kannst du direkt deinen neuen Artist Pen ausprobieren. :)

Das war in unserer Schmökerbox - Scheinfarben
Das war in unserer Schmökerbox - Scheinfarben

August 2018 - Familienbande

In der August Schmökerbox haben wir dich in Bleib bei mir aus dem PIPER Verlag mit in die nigerianische Kultur genommen. In dem Roman ging es um die Liebe zwischen Yejide und Akin, ihre Hoffnung auf ein Kind und die traditionellen Wertvorstellungen, die dort Hindernisse errichten, wo eigentlich keine sein sollten.

 

Damit du noch mehr an der Handlung teilnehmen kannst, haben wir als Lesezucker Rezeptkarten und eine dazu passende Schachtel für dich hergestellt. Außerdem konntest du ein African Rub vom Bremer-Gewürzhandel, eine Tasse von Madam Stoltz und eine Haarmaske von ikoo in der Box entdecken.

 

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie - was darin ist, wird natürlich nicht verraten, allerdings kannst du damit genauso reagieren, wie Yejide im Buch. ;)

Das war in unserer Schmökerbox - Familienbande
Das war in unserer Schmökerbox - Familienbande

Juli 2018 - Lebensluftbläschen

In der Juli Schmökerbox bist du in Das weibliche Prinzip aus dem DuMont Buchverlag gemeinsam mit Greer auf Identitätssuche gegangen. Dabei musstest du mit ihr Pläne verwerfen, neue Richtungen entdecken und gemeinsam mit ihr den richtigen Weg finden.

 

Damit du täglich entscheiden kannst, wohin das Leben dich treibt und deine Pläne und Termine notieren kannst, befand sich in der Box ein wunderschönes Bullet Journal von myNOTES. Außerdem konntest du ein Masking Tape mit Buchmotiv von mt masking Tapes und eine Schale von Bloomingville mit dem Motto "Do Awesome Things" in der Box finden. Als Überraschung waren in der Box zusätzlich noch zwei Postkarten. Eine direkt zum Buch und eine weitere von Wunderwort.

 

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie aus unserem Lesezucker-Bereich - was darin ist, wird natürlich noch nicht verraten. 

Das war in unserer Schmökerbox - Lebensluftbläschen
Das war in unserer Schmökerbox - Lebensluftbläschen

Juni 2018 - Dear 20s...

Die Juni Schmökerbox hat dich nach Kenia und in die Kolonialzeit entführt. Die Roaring 20s, aber auch das traditionelle Kenia konntest du mit uns in Kenia Valley aus dem Atlantik Verlag erleben. Und dich entscheiden, welche Seite du besser gefunden hättest - die Dekadenz mit Partys, Exzessen und Affären oder das heimatverbundene Leben der Menschen in Kenia.

 

Um deine Entscheidung zu unterstützen und die Lektüre noch aufregender zu machen, haben wir eine Lesezucker Aufbewahrungsmappe, Briefpapier und Umschläge für dich produziert. Außerdem konntest du ein Gewürzglas von räder und eine Seed Bomb von die Stadtgärtner entdecken.

 

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie - was darin ist, wird noch nicht verraten. Nur so viel: es ist sehr dekadent. ;)

Das war in unserer Schmökerbox - Dear 20s...
Das war in unserer Schmökerbox - Dear 20s...

Mai 2018 - Vom Halten und Loslassen

In der Mai Schmökerbox sind wir zusammen mit dir nach Oceanside in Kalifornien gereist und haben in Die Mütter aus dem Rowohlt Verlag gemeinsam mit Nadia Turner erlebt, was es heißt, einen geliebten Menschen zu verlieren und eine Entscheidung zu treffen, die dein gesamtes Leben verändert. 

Um die Lektüre noch intensiver zu machen, haben wir dir ein Glas von Sass & Belle und zwei Lesezucker Blöckchen in die Box gelegt, mit denen du nun ein Jahr lang entscheiden kannst, was du festhalten und was du loslassen möchtest. Außerdem waren in der Box Mini-Briefchen von räder, ein exklusives Lesezeichen, unser Boxen-Flyer und ein ganz besonderes Set von tigapigs mit Postkarte, Freundebuch und Block enthalten. 

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie - was darin ist, wird noch nicht verraten. :) 

Das war in unserer Schmökerbox - Vom Halten und Loslassen
Das war in unserer Schmökerbox - Vom Halten und Loslassen

April 2018 - Azurblaue Morde

In der April Schmökerbox drehte sich alles um zwei Krimis aus dem Verlag Kiepenheuer & Witsch, die in Portugal spielen. In Lost in Fuseta lernen wir Leander Lost, den etwas anderen Ermittler kennen, der von Deutschland für ein Austauschjahr nach Portugal geht. Neben dem ersten spannenden Fall haben wir auch gleich den zweiten Lost in Fuseta - Spur der Schatten für dich mit reingelegt. 

Außerdem konntest du in dieser Box eins von unseren Lesezucker-Notizbüchern, ein exklusives Lesezeichen und unseren liebevollen Flyer entdecken. Zusätzlich gab es tolle Produkte von unseren Partnern: eine Einkaufsliste und eine Palmen-Karte von Eulenschnitt, zwei verschiedene Schlürfel von Schlürf und einen tollen Bamboo-Becher aus der Grafik Werkstatt

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie - was darin ist, wird noch nicht verraten. :) 

Das war in unserer Schmökerbox - Azurblaue Morde
Das war in unserer Schmökerbox - Azurblaue Morde