Unsere Buchboxen 2019

Dezember 2019 - Portraits

Hast du auch manchmal das Gefühl, dass die Zeit zu schnell vergeht und du oft nicht mitbekommst, wie du oder andere in deiner Umgebung sich verändern? Bei Betty in Die Frau, die nicht alterte aus dem Atlantik Verlag verändert sich das Gefühl plötzlich, denn sie hört scheinbar auf zu altern und ihre Umgebung nicht...

 

Die Goodies in dieser Box spiegeln die verschiedenen Aspekte des Romans wider. Im jederzeit zu beginnenden Weekly Planner von Navucko kannst du die vergehende Zeit festhalten. Die Kosmetiktasche von Au Maison steht für die Äußerlichkeiten im Roman und Bettys erste Freude darüber, jung zu bleiben. Die Hydro Gesichtsmaske von lavera Naturkosmetik verdeutlicht die verzweifelten Methoden der Frauen im Buch, so zu werden wie Betty. Die Schale von Bungalow Denmark steht für Andrés Liebe zur Natur und dem Natürlichen.

 

Mit dem geheimen Goodie konntest du diesmal dein eigenes Projekt starten.

Das war in unserer Schmökerbox - Portraits
Das war in unserer Schmökerbox - Portraits

November 2019 - Quintessenzen

Im November wurde es mit Die Ewigkeit in einem Glas aus dem DuMont Buchverlag spannend, kurios, übersinnlich, humorvoll, düster, liebevoll, schräg, sympathisch, gruselig, empathisch, historisch, phantastisch und noch vieles mehr. 

 

Damit du noch besser in diese Geschichte mit außergewöhnlichen Protagonisten findest, haben wir dir Goodies in die Box gelegt, die einige der Charaktere widerspiegeln. Die Tasse von Bloomingville stehen für Bridies Teegewohnheiten, die grüne Harlekin Vase von Ib Laursen für die eher düsteren Zirkuselemente im Buch. Die Märchenschokolade "Die kleine Meerjungfrau" von Konnerup & Co  steht für die erzählten Märchen im Roman und noch so vieles mehr... Das exklusiv entwickelte Meersalz von ess.brand und der Schmökerbox steht für Coras Kochgewohnheiten und zuletzt ist das Lesezucker Meerjungfrauen-Tattoo eine Hommage an Ruby. Wieso? Das erfährst du nur im Roman.

 

Mit dem geheimen Goodie konntest du diesmal innehalten und deine Gedanken sortieren.

Das war in unserer Schmökerbox - Quintessenzen
Das war in unserer Schmökerbox - Quintessenzen

Oktober 2019 - A-Seite/B-Seite

Im Oktober ging es mit Blackbird aus dem Verlag Kiepenheuer & Witsch um Freundschaft, die erste Verliebtheit und um Dinge, die man tut, die aber oft nicht logisch erscheinen.  

 

Wir nehmen dich mit in eine Jugend in den 70er Jahren. Die Liebe zur Musik, Platten, Kassetten findest du in der Box überall. Deshalb enthält die Schmökerbox eine Mixtape Karte mit Spotify-Playlist mit Songs aus dem Buch. Die Ib Laursen Radio Dose steht für einen besonderen Moment im Roman. Der exklusive magnetische Lesezucker Flaschenöffner unterscheidet sich von der A- zur B-Seite leicht und zeigt unterschiedliche Songzitate. Das Popkorn von Kates Popcorn hat unterschiedliche Geschmacksrichtungen in der A- und B-Seite und zeigt die verschiedenen Seiten des Lebens. Das kleine Lesezucker Notizheft ist für deine Lieblingswörter gedacht, analog zu denen von Motte im Buch.

  

Das geheime Goodie durftest du diesmal auf Seite 179 öffnen. Was es wohl sein mag? 

Das war in unserer Schmökerbox - A-Seite/B-Seite
Das war in unserer Schmökerbox - A-Seite/B-Seite

September 2019 - Mörderische Maskerade

In diesem Monat war alles ein bisschen anders bei uns. Enthalten war der Krimi Die sieben Tode der Evelyn Hardcastle aus dem Tropen Verlag, bei dem du genau wie der Protagonist erstmal nichts wusstest. Nicht, wer du bist, wo du bist und in welchem Schlamassel du steckst. Aber du solltest es bald erfahren...

 

 

Mit der Laterne von Ib Laursen konntest du deinen Weg durch die Dunkelheit finden, auf der Lesezucker Postkarte gab es einen Hinweis und im Spiegel von Madam Stoltz konntest du erkennen, wer du gerade bist. Die Vase von Bloomingville ist für einen bestimmten Moment im Buch gedacht. Mit dem Bleistift von Bloomingville konntest du dir Notizen machen, denn...

  

...in deiner Box musstest du dir diesmal die Seitenzahl des geheimen Goodies errätseln. Vielleicht entdeckst damit dein zweites Gesicht... 

Das war in unserer Schmökerbox - Mörderische Maskerade
Das war in unserer Schmökerbox - Mörderische Maskerade

August 2019 - Im Viereck

Im August drehte sich alles um Beziehungen, Freundschaften und Gespräche. Das ist es, was uns in der Schwebe des Möglichen hält und uns bewusst macht, wer wir sind und wer wir vielleicht auch nicht sein wollen. In Gespräche mit Freunden aus dem Luchterhand Verlag geht es um all das und noch so viel mehr.

 

 

Für deine Dinnerparty mit Freunden gab es in der Box Servietten von GreenGate, eine Dippschale von Au Maison und einen Kerzenhalter mit Kerze von Ib Laursen. Der Lesezucker Magnet steht für die inneren Kämpfe, die wir oft ausfechten. Mit der Karte von letterdistrict kannst du einem Menschen deiner Wahl eine Botschaft überbringen, ganz geheim zum Freirubbeln.

  

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie, mit dem du wichtige Augenblicke festhalten und sichtbar machen kannst. 

Das war in unserer Schmökerbox - Im Viereck
Das war in unserer Schmökerbox - Im Viereck

Juli 2019 - Die Einsamkeit von Vorurteilen

In unserer Julibox nehmen wir dich mit in eine grüne, wunderschöne Landschaft und zu dem außergewöhnlichen Leben von Kya in Der Gesang der Flusskrebse aus dem hanserblau Verlag, das von jeder Muschel, jedem Grashalm und jedem Vogel im Marschland geprägt ist. 

 

Als "Marschmädchen" steht sie am Rande der Gesellschaft und die Möwen werden ihr zu Freunden. Dieses enge Band symbolisiert das Windlicht von räder. Der Lesezucker-Beutel steht für neue Welten, die sich ihr eröffnen, und die Rezeptkarten verkörpern, wie Kya sich selbst das Kochen beibringt. Das Notizbuch von VisseVasse kannst du wie Kya zum Zeichnen verwenden. Das Motiv steht für ihre Einsamkeit. 

  

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie, das sehr große Symbolkraft hat...

Das war in unserer Schmökerbox - Die Einsamkeit von Vorurteilen
Das war in unserer Schmökerbox - Die Einsamkeit von Vorurteilen

Juni 2019 - Very British

In unserer Junibox haben wir dich in das London der Nachkriegszeit entführt. In die herrlich britische Geschichte rund um Mildred in Vortreffliche Frauen aus dem DuMont Buchverlag. Dieses Buch macht Lust auf mehr. Mehr Tee, mehr Tratsch, mehr kleine Gesellschaftsskandale. 

 

Damit du genau das heimelige Gefühl bekommst, das das Buch vermittelt, lag in der Box ein Milchkännchen von Bloomingville, mit dem du jederzeit spontan Freunde zum Tee einladen kannst. Die Tasse von GreenGate steht für die Momente, die du dir für dich nehmen solltest und das Geschirrtuch derselben Marke leicht ironisierend dafür, dass Mildred sich in jeder Situation letztlich als die sieht, die den Tee organisiert. Der Lesezucker Artprint erinnert daran, wie wunderbar Jane Austen die Probleme ihrer Zeit zusammengefasst hat - ähnlich, wie Mildred im Roman.

  

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie, womit du die Zeit für dich noch intensivieren kannst.

Das war in unserer Schmökerbox - Very British
Das war in unserer Schmökerbox - Very British

Mai 2019 - Sommerfrische

Im Mai konntest du zusammen mit Leo sein altes Tagebuch finden und in einen Sommer voller Magie und Abenteuer in Großbritannien im Jahr 1900 eintauchen. In Ein Sommer in Brandham Hall aus dem Eisele Verlag bröckeln die Fassaden der zunächst so perfekt wirkenden Oberschicht und enthüllen vielschichtige Geheimnisse... 

 

Damit du wie Leo deine Gedanken in einem Tagebuch festhalten kannst, lag ein Bullet Notizbuch von monbijou in der Box. Die Lesezucker-Postkarten sollen dich in die Zeit zurückversetzen. Eine Zeit des Jugendstils und der Karikaturen aus der Zeitschrift Punch. Für das Einfache und doch Raffinierte und die Nähe zum Land stehen die KORE paper flowers von Jurianne Matter. Die Bloomingville Fähnchen bringen dich der Picknick- und Partykultur um 1900 näher.

  

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie, das du verstreuen oder genießen kannst.

Das war in unserer Schmökerbox - Sommerfrische
Das war in unserer Schmökerbox - Sommerfrische

April 2019 - Schriftzeichen

Im April haben wir dich mitgenommen in ein italienisches Dorf. Zu einem Postboten, der sich gerne in die Belange des ganzen Dorfes einmischt, natürlich absolut geheim. In Der Postbote von Girifalco aus dem Verlag Kiepenheuer & Witsch konntest du diese gute Seele des Ortes begleiten, seine Gedanken verfolgen und seine Briefe lesen. 

 

Damit du auch geheime Notizen hinterlegen kannst, um liebe Menschen glücklich zu machen, gab es kleine Haftnotizen als Lesezucker. Für das Öffnen deiner Briefe lag in der Box ein wunderschöner Brieföffner von räder. Im Postkartenständer von Eulenschnitt kannst du deine eigene Motivationspostkarte platzieren oder die von tigapigsdie eine ähnliche Botschaft verbreitet, wie das Handeln des Postboten im Buch. Zuletzt kannst du auf den Standnotizen von catsonappletrees kleine Zufälle und Begebenheiten vermerken, die für dich vielleicht ebenso wichtig werden wie im Buch. 

 

 

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie, mit dem du einen lieben Menschen erfreuen konntest.

Das war in unserer Schmökerbox - Schriftzeichen
Das war in unserer Schmökerbox - Schriftzeichen

März 2019 - Berührungspunkte

Im März ging es um die Berührungspunkte von fünf Frauen, um fünf Leben, die verknüpft sind und dennoch für sich stehen. In Die Liebe im Ernstfall aus dem Diogenes Verlag werden die Geschichten dieser fünf Frauen erzählt, von Büchern, Träumen, Liebe, enttäuschten Erwartungen und Freundschaft.

 

Für die Bücher, die sich wie ein roter Faden durch dein Leben ziehen, war in der Box ein wundervolles My Book Journal aus dem Carlsen Verlag enthalten. Das Postkartenbuch I love Books von Diogenes sagt auf einer Metaebene viel über das Lesen und das Verhältnis der Figuren im Buch zum Lesen aus. Für die Träume, die oft enttäuscht werden, die wir aber nie ganz bereit sind aufzugeben, steht das Poster von VisseVasse. Und zuletzt symbolisieren die Gläser von Madam Stoltz die Momente, die man mit Freunden teilen sollte. Egal, ob um Gutes zu feiern, um auf den Anruf zu warten, der vielleicht nicht kommt, oder um Schmerz zu teilen. 

 

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie, in dem du dich vielleicht selbst entdecken konntest.

Das war in unserer Schmökerbox - Berührungspunkte
Das war in unserer Schmökerbox - Berührungspunkte

Februar 2019 - Erinnerungsstücke

In unserer Februarbox ging es um Freundschaft, Familie und Erinnerungen. Erinnerungen, von denen jeder glaubt, die richtige Version zu kennen und die sich nur über Erinnerungsstücke rekonstruieren lassen. Es ging in Nichts weniger als ein Wunder aus dem LIMES Verlag um fünf Brüder, ein Maultier, Homer, eine Schreibmaschine und noch so viel mehr. 

 

Damit du ganz in diese komplexe Geschichte eintauchen konntest, haben wir einige Goodies beigelegt, die sehr nah am Geschehen bleiben. So konntest du die Odyssee aus dem Hamburger Lesehefte Verlag in der Box finden, eines der Lieblingsbücher der Mutter. Eine Aufbewahrungsdose von Bloomingville für deine Erinnerungsstücke, die auch Clay gesammelt hat. Die "What Can I Watch Today?" Kassette von DOIY hilft dir, dich auch zu fünft für einen gemeinsamen Film zu entscheiden. Unsere Lesezucker Sticker kannst du auf deine Erinnerungsstücke kleben. Alle Symbole kommen auch im Buch vor und spielen eine besondere Rolle. 

 

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie, bei dem diesmal ganz klar war, was es sein musste. :)

Das war in unserer Schmökerbox - Erinnerungsstücke
Das war in unserer Schmökerbox - Erinnerungsstücke

Januar 2019 - Farbenblind

In der Januarbox haben wir dich mit in eine Geschichte genommen, die schwer erzählt werden kann und bei der wir uns fragen können, welche Entscheidungen uns letztlich prägen. In dieser Box konntest du Stella aus dem Hanser Verlag entdecken. 

 

In der Box haben wir bewusst auf viele Farben verzichtet. So steht die Badepraline von Badefee für das scheinbar sorglose, feine Leben und den Drogenmissbrauch in den 1930er und 1940er Jahren. Die Postkarte von Fox & Poet steht für Entscheidungen im Jetzt, die manchmal später erst relevant werden. Das Schmuckkästchen von Madam Stoltz steht für das Kästchen, das Friedrich von seinem Vater erhalten hat und das Notizbuch von VisseVasse steht für die Briefe des Vaters, den grausamen Wunsch seiner Mutter die Farbe Rot sehen zu können und die Mohnblumen für die Versuchung und den Verrat von Stella. Die Lesezucker Pro- und Contraliste steht für Friedrichs Gedanken über Stella und im Mini-Bilderrahmen von Madam Stoltz kannst du ein besonderes Foto oder eine Erinnerung aufbewahren. 

 

Zuletzt gab es in der Box noch ein geheimes Goodie.

Das war in unserer Schmökerbox - Farbenblind
Das war in unserer Schmökerbox - Farbenblind